Riegelsberg gewinnt auch das letzte Qualifikationsturnier des SC Falscheid!

Im ersten Halbfinale standen sich der 1. FC Riegelsberg und Falscheid gegenüber. In dieser Begegnung hatte Falscheid allerdings keine Chance und verlor das Spiel mit 5:0 

Im zweiten Halbfinale standen sich der SV Dirmingen und die DJK St. Ingbert gegenüber. St. Ingbert ging früh, durch einen Weitschuss von Sabrina Keck in Führung. Dadurch kam Dirmingen etwas aus dem Tritt. als sie endlich wieder besser ins Spiel fanden baute St. Ingbert durch ein Eigentor von Dirmingen die Führung auf 2:0 aus, die sie auch bis zum Schluss verteidigten. 

  

Spiel um Platz 3. 

SV Dirmingen gegen Falscheid. Jede der Mannschaften agierte sehr vorsichtig, auch unterliefen einige Abspielfehler. Letztlich ging Dirmingen mit 1:0 in Führung, die sie bis zum Ende verteidigten. 

  

Spiel um Platz 1 

Ein war ein spannendes Spiel, bei dem zunächst der Außenseiter St. Ingbert in der 2. Min. durch Emely Wagner in Führung ging. Doch schon in der nächsten Min. konnte Riegelsberg durch ein Freistoßtor von Lisa Wagner ausgleichen. Anschließend hatte Riegelsberg mehr vom Spiel und ging durch Jacqueline de Backer mit 2:1 in Führung. In der 9. Min. konnte St. Ingbert wiederum zum 2:2 durch Josie Roos ausgleichen.  

Es ging in die 5-minütige Verlängerung, dort erzielte Riegelsberg gleich durch Annika Balzert das 3:2 und in der letzten Minute erhöhte Vanessa Skradde noch auf 4:2. Dies war auch der Endstand. 

SG Falscheid - Sieger 1. FC Riegelsberg (Bildquelle: Nicole Recktenwald)